Welche Kredit- bzw. Darlehensarten sind für Privatpersonen am bedeutendsten?

bedeutende_kreditartenFür Privatpersonen relevant sind Dispositionskredite, Ratenkredite und revolvierende Kredite aus Inanspruchnahme eines Kreditkartenrahmens.

Der Dispositionskredit ist den meisten Inhabern eines Girokontos bekannt. Der Dispokredit ist eine Form des Kontokorrentkredits. Dem Kontoinhaber wird eine Kreditlinie eingeräumt, bis zu der ein Kredit flexibel und nach Bedarf in Anspruch genommen werden kann. Für den in Anspruch genommenen Soll-Betrag werden Zinsen erhoben. Der Kreditrahmen wird individuell gewährt und in der Regel von einem festen monatlichen Einkommen abhängig gemacht. Der Dispokredit ist für eine kurzfristige Überziehung des Girokontos ausgelegt, wird aber von vielen Kunden permanent in Anspruch genommen. Auf Grund der relativ hohen Zinssätze sollten rote Zahlen auf dem Girokonto nur vorübergehend auftauchen.

Der Ratenkredit wird von Privatpersonen zur Finanzierung von Anschaffungen oder zur Umschuldung genutzt. Dieser Kredit wird in festen monatlichen Raten zurückgezahlt. Die Raten beinhalten bereits die Verzinsung des Kredits. Die Laufzeit liegt zwischen 6 – 84 Monate, in seltenen Fällen werden auch Ratenkredite mit einer Laufzeit von bis zu 120 Monaten offeriert. Der Ratenkredit wird unter zahlreichen Bezeichnungen vermarktet: Onlinekredit, Privatdarlehen, Sofortkredit, Konsumentenkredit, Kleinkredit, Autokredit und Urlaubskredit sind einige der Label, die von Kreditinstituten für den Ratenkredit genutzt werden. Für einzelne Zielgruppen wie Auszubildende, Studenten und Beamte werden besonders günstige Konditionen angeboten.

Kreditkarten mit Revolving Funktion erlauben es, einen Kredit langfristig in Raten zurückzuzahlen. Die Raten werden prozentual aus dem mit der Kreditkarte aufgebauten Soll-Betrag errechnet. Bei dieser Kreditform ist der Zinssatz in der Regel jedoch noch ungünstiger als beim Dispokredit. Der Ausgleich des Kreditkartenkontos sollte daher nicht zu lange herausgeschoben werden, um hohe und dauerhafte Zinszahlungen zu vermeiden.