Welcher Kredit ist seriös?

serioeser_kreditEin Kredit ist eine Vertrauensangelegenheit. Jedes Kreditangebot sollte daher sorgfältig geprüft werden. Verdächtig erscheinen sollten Kreditangebote, die mit unrealistisch geringen Zinssätzen locken oder eine hohe Kreditsumme unabhängig von der Person des Antragstellers versprechen.

Bei einer seriösen Beratung zu einer Kreditanfrage wird der Kundenbetreuer nicht auf einen Abschluss drängen. Dem Interessenten an einem Kredit wird die Möglichkeit eingeräumt, ein ihm unterbreitetes Angebot ohne Zeitdruck in Ruhe zu prüfen.  Wenn keine Bedenkzeit eingeräumt wird, sollte von dem Anbieter Abstand genommen werden.

Viele Kredite werden von Kreditvermittlern angeboten, die selbst über die Vergabe des Kredits nicht entscheiden. Auch einer seriös wirkenden Website, aus der Firmenanschrift und Kontaktdaten des Vermittlers zu entnehmen sind, sollte nicht ohne weiteres vertraut werden. Der Hinweis auf eine Verbandsmitgliedschaft oder eine Zulassung nach Paragraph 34c der Gewerbeordnung hat wenig Aussagekraft. Die Zulassung ist eine Formalie und geht nicht mit einer weitergehenden Prüfung eines Kreditvermittlers einher.

Die Prüfung oder die Zusage einer Kreditvergabe darf nicht von einer vorab zu zahlenden Vermittlungsgebühr abhängig gemacht werden. Dieses Verlangen ist ein eindeutiger Hinweis auf einen unseriösen Vermittler.

Wenn Kreditvermittler bei einer Kreditanfrage um einen Termin für einen Hausbesuch bitten, sollte Verdacht geschöpft werden. Oftmals handelt es sich dabei um den Versuch, ungünstige Konditionen im Gespräch zu verdecken oder den Kunden zum Abschluss weiterer Verträge zu bewegen.

Seriöse Anbieter und Kreditvermittler informieren den Interessenten neutral über verschiedene Kreditangebote, üben keinen Abschlussdruck aus und geben Unterlagen auf Verlangen mit. Eine Vermittlungsprovision wird deutlich herausgestellt und ist im Kredit bereits berücksichtigt. Bei einer Kreditabsage wird keine Gebühr erhoben.